Modulare Ausbildung für Nachwuchsführungskräfte und Projektleiter*innen

Aktualisiert: Mai 22

Die Führung von Teams wird stetig anspruchsvoller. Die Gründe dafür sind vielfältig: eine zunehmend digitali­sierte Arbeitswelt, die steigende Komplexität von Aufgaben und Projekten, die Ausweitung mobilen Arbeitens aber auch die wachsenden Ansprüche der verschiedenen Generationen. Die Ausbildung von Nachwuchskräften ist für jedes Unternehmen relevant. Nicht nur, um den eigenen Geschäftserfolg zu sichern, sondern auch um Talente an sich zu binden und Entwicklungsperspektiven zu ermöglichen.


Was macht unsere Ausbildung besonders?


Die Ausbildung hat 4 bzw. 5 Module mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten. In den Workshops, die virtuell und/oder in Präsenz stattfinden vertiefen wir jeweils ein Thema. Zwischen den einzelnen Modulen gibt es praxis­bezogene Aufgaben, die die Teilnehmenden in ihrem Arbeitsalltag ausprobieren. In virtuellen Reflexionsmeetings tauschen wir uns zum Lernfort­schritt aus. Das stärkt die digitale Kompetenz und übt in virtueller Zusammenarbeit. Die verschiedenen Formate greifen optimal ineinander, so dass wir dadurch nachhaltiges Lernen ermöglichen.


Start unserer offenen Ausbildung am 16. September 2021

Diese Qualifizierung führen wir bisher erfolgreich in Unternehmen durch, die über eine Gruppe von 8-12 Talenten verfügen. Wir wurden immer wieder von kleineren mittelständischen Unternehmen angesprochen, ob wir so eine Ausbildung nicht auch offen anbieten können, so dass sich jeweils ein bis zwei Talente aus mehreren Unternehmen zusammenfinden können, um gemeinsam zu lernen.


Nun ist es endlich soweit. Wir freuen uns, mit Talenten verschiedener Unternehmen aus technischen Branchen gemeinsam zu starten. Besonders der unternehmensübergreifende Austausch wird als besonderer Vorteil gesehen. Denn vernetztes Arbeiten und fachlicher Dialog über das eigene Unternehmen hinaus schafft neue Impulse.


Unsere Ausbildung - fachlich fundiert und am Puls der Zeit


Die Teilnehmenden erhalten das wichtigste „Handwerkszeug“, um Teams zielorientiert und motivie­rend führen zu können. Dabei integrieren wir aktuelle Forschungsergebnisse und Methoden zu erfolgreicher Führungsarbeit und transferieren diese in den Arbeitsalltag unserer Kunden. Unsere Module:

  • Handeln im Führungsalltag

  • Kommunizieren und wirkungsvoll auftreten

  • Teams managen und motivierend führen

  • Gesund und gut organisiert im Arbeitsalltag

  • Agiler Führen in einer digitalisierten Arbeitswelt (Zusatzmodul für Projektleiter)

Das Coltos-Team


Unser Team besteht aus gestandenen Trainer*innen und Coaches mit eigener, zum Teil langjähriger Füh­rungs­erfahrung. Dieses Praxiswissen, umfassendes, fachlich-metho­disches Know-how sowie kontinuierliche Weiterbildung sind die Basis unserer Arbeit. Unsere Kunden profitieren von der breiten Expertise unseres Teams, deren Mitglieder zum Teil auch als Dozenten tätig sind. Wir setzen auf den interdiszi­plinären und zugleich generationen­über­greifenden Austausch. Jedes Modul wird von einem Fachexperten geleitet. Das Trainerteam stimmt sich miteinander ab und arbeitet während der Ausbildung eng zusammen.


Es sind noch wenige Plätze frei. Wenn Sie das auch für Ihr Unternehmen interessant finden, melden Sie sich gern. Anfrage an info@coltos.com