Werkstattformate für optimale Zusammenarbeit im Team

Aktualisiert: Juli 25

Viele Teams sehnen sich nach Interaktion und spürbarer Zusammenarbeit. Es fehlt derzeit an Austausch und Gemeinschaftsgefühl. Diese Bedürfnisse haben wir zum Anlass genommen, passende Formate für unterschiedliche Zielstellungen zu entwickeln. Durch die Verbindung von gemeinsamer Workshop­arbeit, dem Ausprobieren neuer Ideen im Arbeitsalltag und virtuellen Reflexionsrunden schaffen wir gute Voraussetzungen für eine nachhaltige Teamentwicklung.


Unsere Werkstätten für Ihre Zielstellung:

Teamwerkstatt – Gemeinsam motiviert, achtsam und erfolgreich sein

Dieses Format ist für Teams geeignet, die ihre Zusammenarbeit intensivieren wollen. Das soziale Miteinander soll gestärkt und der Blick auf die gemeinsamen Ziele gerichtet werden. Wir unterstützen das Team, mit positiver Energie und motiviert die nächsten Monate aktiv zu gestalten und einen guten Jahresendspurt zu schaffen.


Zukunftswerkstatt – Hybrid und flexibel zusammenarbeiten

Dieses Format ist für Teams geeignet, die die Chancen virtuellen Arbeitens nutzen möchten, um einerseits effizienter zusammenzuarbeiten, andererseits möglichst hohe Flexibilität im Arbeitsalltag zu erreichen. Wir erarbeiten konkret, wie ein Hybrid-Modell für dieses Team funktionieren kann und welche Regeln es braucht, damit es ein Erfolg wird.




Feedback unserer Kunden


„Das virtuelle Arbeiten erfordert Anpassungen des Arbeitsstils und der Ausrüstung. Ich habe viele Impulse insbesondere bezüglich der Zusammenarbeit mit den Kollegen mitgenommen.“


„Es ist gut und wichtig, Vor- und Nachteile und Regeln für effizientes virtuelles Arbeiten in das Bewusst­sein der Menschen zu bringen. Vielen Dank für die spannenden Workshops und die Selbstreflexion.“


„…weil es Teil der Unternehmenskultur sein muss, dass man die Zukunft aktiv mitgestalten kann."


„Ich bin positiv überrascht, dass ich in einem virtuellen Workshop diesen Teamspirit erleben konnte. Großartig!“


„Ein hybrides Arbeitsmodell bietet die Flexibilität, die ich mir für meine Arbeit aber auch für meine Work-Life-Balance wünsche. Wichtig ist aber auch, dass wir dafür im Team Regeln haben. Die Teamperformance können wir sogar durch virtuelle Zusammenarbeit steigern. Das schafft Freiräume für Kreativität und neue Ideen.“