top of page
Personalbereiche als Gestalter des Wandels
#personal-
strategie

Aufgabenschwerpunkte von Personalabteilungen, auch Human Resource Management (HRM) oder People Management genannt, haben sich im Laufe der letzten Jahre stark verändert. Recruiting, Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung sind nur einige der Themen, die stetig mehr in den Mittelpunkt gerückt sind. Dabei gilt es, die Potentiale der sogenannten immateriellen Ressourcen einer Organisation zu heben, was ein Spektrum erprobter Maßnahmen beinhaltet. Fachliche und persönliche Kompetenzen der Mitarbeitenden entwickeln und ihre Motivation stärken, sind dafür weithin bekannte Beispiele.

Aufgrund der Herausforderungen durch den demografischen Wandel ist die Erwartungshaltung an HRM auch innerhalb von Unternehmen stark gestiegen. Umso wichtiger ist es, vom Personalverwalter zum Gestalter im Unternehmen zu werden und mit dieser Rolle die richtigen Akzente zu setzen. 

Kolleg:innen im Gespräch
Wandel aktiv gestalten - Zukunft sichern

Die Bedeutung vom Human Resource Management für einen langfristigen und nachhaltigen Unternehmenserfolg darf – nicht nur in Krisenzeiten – keinesfalls unterschätzt werden. Neben der Entwicklung des Einzelnen liegt hier auch die Verantwortung für die Entwicklung der Unternehmenskultur. Transparente Kommunikation, das Mitgestalten eines offenen und guten Arbeitsklimas sowie ein fairer, wertschätzender Umgang sind wichtig für die Mitarbeiterzufriedenheit. Mitarbeitende, die sich ernst genommen und im Unternehmen „zuhause“ fühlen, zeigen sich ihrem Unternehmen gegenüber loyal.

In die Rolle eines strategisch Handelnden und eines Gestalters wächst das Human Resource Management allerdings erst dann, wenn es:

  • an der Erarbeitung der Unternehmensstrategie beteiligt ist und in engem Austausch mit der Unternehmensführung steht

  • aktiv und vorausschauend handelt und nicht nur auf das Marktgeschehen reagiert

  • Standardprozesse digitalisiert und damit auch Daten besser und schneller verfügbar werden 

Personalstrategie neu ausrichten

Sie möchten sich als Personalverwaltung für die Zukunft effizient und dienstleistungs­orientiert aufstellen? Sie möchten für kommende Herausforderungen wie z.B. dem demografischen Wandel oder dem Personal- und Fachkräftemangel gut gerüstet sein? Sie wollen über die klassische Personal­verwaltung hinaus vorausschauend und zukunftsorientiert im Sinne der Unternehmensstrategie handeln?

Dann entwickeln Sie Ihr Selbstverständnis als Personalverantwortliche. Setzen Sie sich mit den Erwartungen Ihrer internen Kunden auseinander und definieren Sie die Anforderungen. Leiten Sie aus der Unternehmensstrategie die Themen ab, die Sie als Bereich für die Zukunft leisten müssen. Entwickeln Sie für sich eine Vision, für was Sie in Zukunft stehen wollen.

 

Dann geht es an die konkrete Umsetzung von Ideen. Sorgen Sie dafür, dass Sie als geschätzter und kompetenter Dienstleister wahrgenommen werden, aber auch als Impulsgeber für die Zukunft der Arbeit fungieren und gefragt sind.

Unsere Arbeitsweise - analytisch, interaktiv und motivierend
Prozess Personalstrategie
Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.

 Mahatma Gandhi

bottom of page